Das bin ich

  • Mein Name ist Sandy Astafieff-Huberty

  • Ich bin am 29. April 1972 im Sternzeichen des Stiers in Petingen/Luxemburg geboren

  • Seit dem 30. August 1997 bin ich glücklich verheiratet.

  • Ich bin Mutter von zwei Kindern (Sohn geboren 2001, Tochter geboren 2005)

  • Im Jahre 2012 bin ich mit meiner Familie nach Losheim am See umgezogen.

  • Seit 2016 bin ich zertifizierte Psychologische Beraterin/Life-Coach und seit 2017 zertifizierte Mediatorin in eigener Praxis in Losheim am See

  • Im August 2018 habe ich mich als Stress und Burnout-Coach spezialisiert an der Burnout Akademie in Kelkheim

  • Fremde Länder und Kulturen zu entdecken und die traumhaften Landschaften und Natureindrücke auf Fotos einzufangen, gehören zu meinen grossen Leidenschaften, ebenso wie das Lesen guter Bücher und das Geniessen von gutem Essen in geselliger Runde.

 

Beruflicher Werdegang

 

Nach bestandenem Abitur im Jahre 1990 arbeitete ich fast 10 Jahre lang als administrative Sekretärin beim Luxemburger Tischtennisverband.

Nach 2 Babypausen von insgesamt 6 Jahren, habe ich als Quer-Einsteigerin (nach kräftezehrender, aber erfolgreich abgeschlossener Zusatzausbildung) 6 Jahre als Lehrbeauftragte in der Luxemburgischen Grundschule gearbeitet.

Wichtiger Lebenseinschnitt

 

Im Januar 2012 erfolgte mein Zusammenbruch. Private Probleme, lange Monate der Überforderung und meine Veranlagung zum Perfektionismus hinterliessen ihre Spuren und zwangen mich in die Knie: Diagnose Burnout.

Daraufhin stellten wir (meine Familie und ich) unser Leben komplett auf den Kopf:

  • Ich beantragte unbezahlten Urlaub beim Bildungsministerium.

  • Das Schicksal führte uns auf wundersame Weise nach Losheim-am-See. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verliessen wir unser Heimatland Luxemburg und öffneten unsere Herzen für das Saarland und die Saarländer.

Heute, einige Jahre später, sind wir uns ganz sicher: Ja, es war die richtige Entscheidung. Wir fühlen uns in unserer neuen Heimat sehr wohl, wir durften viele liebe Menschen kennen lernen und somit neue Freundschaften schliessen. 

Berufliche Neuorientierung

 

Im Sommer 2013 war ich wieder eingelassen fit und so habe ich mich dazu entschlossen, ein Fernstudium bei Impulse e.V. zu belegen. Ganze 3 Jahre habe ich mir für dieses Studium Zeit gelassen, nicht nur um viel über die Psychologie des Menschen zu erfahren, sondern auch um selber zu reifen.

Im Juni 2016 habe ich mein Zertifikat als "Psychologische Beraterin / Coach" erhalten. Es folgte ein weiteres Fernstudium zur Mediatorin (abgeschlossen im Juni 2017). 

Da das Thema "Burnout" mich nach wie vor sehr berührt und mir wichtig ist, meine Erfahrungen an Leidensgenossen weiterzugeben, habe ich 2018 beschlossen, meinen Schwerpunkt in diese Richtung zu legen und mich als "Stress- und Burnout-Coach" an der Burnout Akademie in Kelkheim ausbilden zu lassen.

Im Jahre 2019 habe ich einen eigenen Workshop hierzu auf die Beine gestellt, den ich in regelmässigen Abständen an verschiedenen Orten und Institutionen, unter anderem für Luxemburger Bildungsministerium "Ifen", anbiete.

Bei Interesse und Bedarf  komme ich auch gerne zu Ihnen in die Firma.

Prozess der Wandlung

 

Das Burnout hat mich vieles gelehrt: meine Grenzen kennen zu lernen, für mich zu sorgen, mir regelmässige Auszeiten zu gönnen, auf meinen Körper und dessen Signale zu hören, mir Gutes zu tun und mich mit all meinen Schwächen zu lieben.

Mit diesen wichtigen Erfahrungen und diesem Wissen im Gepäck möchte ich auch Sie darin unterstützen

- neue Wege zu gehen,

- die verloren gegangene Lebensfreude wieder neu zu erwecken, mit dem Ziel: ein glückliches, selbstbestimmtes Leben zu führen.         

Warum bin gerade ich die richtige Person für sie?

 

  • Weil ich weiss, dass eine Lebenskrise nicht selten als Anstoss dient, etwas Neues zu wagen. 

  • Weil ich weiss, dass fremde Hilfe und Unterstützung nichts ist, wofür man sich zu schämen braucht.

  • Weil ich weiss, wie schwer es ist, sich jeden Tag aufs Neue zu motivieren und weiterzumachen.

  • Weil ich weiss, was es heisst, ausgebrannt und leer zu sein.

  • Weil ich weiss, wie es sich anfühlt, gescheitert zu sein.

                       

Aber auch

  • Weil ich weiss, dass es sich lohnt, zu kämpfen.

  • Weil ich weiss, dass eine Lebenskrise auch ein Geschenk sein kann.

  • Weil ich weiss, dass sich neue Türen aufmachen, sobald man die alten schliessen tut.

  • Weil ich weiss, dass in jedem von uns, so unendlich viel Potential steckt.

Womöglich gehören Sie zu den eher etwas skeptischeren Menschen, wozu ich mich auch zähle, und haben das Bedürfnis, mich erst einmal persönlich kennen zu lernen, ehe sie sich dazu entschliessen, sich mir anzuvertrauen. Das kann ich sehr gut nachvollziehen, daher biete ich Ihnen folgendes an:

 

Als Einstieg und um mich und meine Arbeit etwas besser kennen zu lernen, empfehle ich Ihnen ganz unverbindlich ein 30-minütiges Kennenlern-Gespräch am Telefon.

Wie erreichen Sie mich? Einfach den Kontaktbutton drücken, dann gelangen sie auf direktem Weg zu meinen Kontaktdaten resp. Telefonnummern. Sie können mich sofort anrufen oder auch schreiben, dann werde ich sie schnellstmöglich kontaktieren um einen Termin zu vereinbaren.

Wichtig: Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass ich als Stress- und Burnout-Coach / Psychologische Beraterin / Life-Coach über keine Kassenzulassung verfüge und Sie Privatklientin sind. Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht.

Kosten: 70 Euro Erstberatung (1,5 Stunden), später je 70 Euro/Stunde

Also, worauf warten Sie noch? Sie haben nichts zu verlieren, können aber mit grosser Wahrscheinlichkeit sehr viel an neuem Lebensmut und Lebensfreude gewinnen oder bis dato unterdrückte Lebensziele zum Leben erwecken. 

 

                                                     

 

 

 

 

 

                                                            

                                       

                                               

 

                             

Manchmal ist es Zeit ein altes Buch zu schliessen. Es bringt nichts, die Kapitel wieder und wieder zu lesen. Sie ändern sich nicht, sie bleiben wie sie einst geschrieben wurden. Manchmal ist es besser, ein neues Buch zu öffnen, eine neue Geschichte zu schreiben, mit neuen Zielen und neuer Hoffnung!!!